www.katanaflyer.de
www.katanaflyer.de

Die DA20-C1 Evolution und Eclipse

1998 erfolgte die Produkteinführung der DA20-C1 Katana in Kanada.

 

Sie ist mit einem Continental IO-240-B3B Motor und einem feststehenden Propeller ausgestattet. Der Motor leistet 125 PS, benötigt aber zwingend AVGAS. Die Leistung und Handhabung wurde mit dieser Änderung weiter verbessert.

 

Durch den notwendigen Betrieb mit AVGAS ist DA20-C1 in Deutschland weniger verbreitet.

 

DA20-C1 Evolution und Eclipse

 

Die DA20-C1 wurde anfangs unter dem Namen "Katana Eclipse" vertrieben. Dieser Name wurde auch im Marketing benutzt. Der Name "Katana" war auch tatsächlich auf einigen Flugzeugen aufgemalt. Später wurde sie umbenannt in DA20-C1 Eclipse.

 

Für eine bessere Rundumsicht während des Fluges erhielt die Eclipse im hinteren Teil des Rumpfes zwei Fenster.

 

Bei der DA20-C1 Evolution handelt es sich um die abgespeckte Version der DA20-C1 Eclipse. Sie wurde entwickelt als "low-cost-aircraft" für Flugschulen, da sie im Kaufpreis günstiger zu erwerben ist.

 

Äußerlich unterscheidet sie sich von der DA20-C1 Eclipse durch das Fehlen der kleinen Fenster im Rumpfteil. Auch die Avionik fällt etwas magerer aus als bei der Eclipse.

 

Die DA20-C1 ist prinzipiell für IFR Training nutzbar, ist jedoch für IFR Flüge nicht zugelassen.

 

 

 

Motor

Teledyn Continental IO-240-B3B

 

4 Zylinder - 4 Takt - Einspritzmotor mit horizontalen, gegenüberliegenden, luftgekühlte Zylindern und Zylinderköpfen
Leistung 125 PS  

Tankinhalt

 

Seriennummern:

00001 - 00013

 

ges. 95 Liter

ausfliegb. 80,5 L

 

Seriennummern:

00014 - ff  und

00001 - 00013

(wenn Service Bulletin DA C1-28-01 durchgef. wurde)

 

ges. 93 Liter

ausliegbar 91 L

 

Seriennummern:

alle S/N, wenn US-Gal. Tank

(DWG-No: 22-2813-00-00) installiert wurde

 

gesamt 78 Liter

ausfliegbar 76 L

 

AVGAS 100 oder 100LL

Propeller Zweiblatt - feststehender Propeller Sensenich W69EK7-63, W69EK7-63G oder W69EK-63 (anfangs auch Hoffmann Propeller HO-14HN-175-157 zertifiziert)
Spannweite

10,87

 
Länge 7,17 m  
Höhe 2,18 m  
Flügel V-Stellung: 4°

Flügelprofil: Wortmann FX63-137/20 HOAC Fläche: 11,6 m², GFK Flügel in Halbschalen-Sandwichbauweise mit CFK Holm

MTOM

800 kg (USA)

750 kg (in BRD)

 
Dienstgipfelhöhe 4000 m  



Aktuelles:

Zukunft: Die Einarbeitung von Cockpitbildern der einzelnen Modelle ist geplant

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katanaflyer

Erstellt mit 1&1 MyWebsite Privat.